„Bin für eine Annullierung der Saison“

„Bin für eine Annullierung der Saison“

Oberes Banfetals Trainer Marco Schiavone bezieht Stellung zur Corona-KriseDie Corona-Krise sorgt dafür, dass derzeit kein Ball rollt. Die Redaktion von FuPa Südwestfalen hat sich einmal umgehört, welche Folgen dies für den heimischen Fußball hat.

FuPa Südwestfalen: Wie sehen die wirtschaftlichen Folgen für Ihren Verein durch die Coronakrise aus?
Marco Schiavone:Kontakt halten wir über WhatsApp und Telefonate. Die Stimmung ist gemischt, alle würden gerne wieder kicken, aber jedem ist ganz klar bewusst worum es geht. Es gibt halt auch Wichtigeres zur Zeit.“


FuPa Südwestfalen:
 Kann es irgendwann auch um die Existenz des Klubs gehen?
Marco Schiavone:„Jeder versucht sich, soweit möglich, selbst fit zu halten, da hofft man natürlich auf eine hohe Selbstdisziplin.“


FuPa Südwestfalen: Glauben Sie, dass die Saison noch beendet werden kann? Und wenn ja, wie?
Marco Schiavone:„Ich glaube nicht, dass die Saison regulär beendet wird.“


FuPa Südwestfalen: Angenommen, die Saison kann nicht beendet werden: Wie sollte aus Ihrer Sicht eine Wertung vorgenommen werden?
Marco Schiavone: „Sollte sie nicht zu Ende gespielt werden, wird man es wohl keinem recht machen können. Da aber noch so viele Partien zu spielen wären, bin ich für eine Annulierung der Saison, so dass man die Saison neu spielt.“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.